Famulatur Innere in St. Gertrauden Krankenhaus (3/2012 bis 3/2012)

Station(en)
55
Einsatzbereiche
Station
Heimatuni
Berlin
Kommentar
Bin bei einer FAmulatur auf der Inneren Station per Zufall
auf Station 55 gelandet und das war super!
Kann die 55 nur empfehlen, habe viel gelernt und sehr nette engagierte rzte kennengelernt.

Die 55 ist eine Geriatrie, gehrt aber mit zur Inneren und es werden auch hauptschlich internistische Patienten behandelt. Das Gute ist, dass die Patienten meist um die 2 Wochen dort bleiben, so dass man die Verlufe gut mitbekommt. Die Patienten haben alle mglichen Erkrankungen (kardiologisch, nephro, onko, pulmo...) und man kann daher viel lernen.

Der Chef und die rzte sind super nett und die Pflege ist auch toll. Man bekommt viel erklrt, kann immer fragen und ich war richtig in das Team eingebunden. Nach einer Anwrmzeit durfte ich auch zusammen mit der Assistenzrztin eigene Patienten betreuen.

2x in der Woche wird sonografiert und ich durfte auch selbst mal probieren und mitmachen. Auch zu anderen Untersuchungen durfte ich mitgehen.

Studentenunterricht habe ich mit den PJlern mitgemacht, der ist meist ganz interessant. Mittagessen ist kostenlos. Bin immer sptestens gegen 15 uhr gegangen, das ist gar kein Problem. Geheimtip: in der Schwesternkche gibt es eine gut gefllte Sigkeitenschulade :)
Bewerbung
Direkt beim Chefarzt Dr. Stofft in der Geriatrie bewerben.
Unterricht
2x / Woche
Inhalte
Prüfungsvorbereitung
Bildgebung
Fallbesprechung
EKG
Sonst. Fortbildung
Tätigkeiten
Braunülen legen
Röntgenbesprechung
Blut abnehmen
Praktische Maßnahmen unter Aufsicht
Patienten untersuchen
Rehas anmelden
EKGs
Eigene Patienten betreuen
Patienten aufnehmen
Dienstbeginn
Nach 8:00 Uhr
Dienstende
15:00 bis 16:00 Uhr
Studientage
Frei verfügbar
Tätigkeiten
Essen frei / billiger
Kleidung gestellt
Mittagessen regelmässig möglich

Noten

Stimmung Station
1
Kontakt zur Pflege
1
Ansehen
1
Stimmung Klinik
1
Unterricht
1
Betreuung
1
Freizeit
1
Lehre auf Station
1
Insgesamt
1

Durchschnitt 1.00

Hat Dir dieser Bericht weitergeholfen? Erzähle uns später auch von Deinen Erfahrungen!