Famulatur Neurologie in Bundeswehrkrankenhaus Ulm (2/2020 bis 3/2020)

Krankenhaus
Bundeswehrkrankenhaus Ulm
Stadt
Ulm
Station(en)
Station
Fachrichtung
Neurologie
Zeitraum
2/2020 bis 3/2020
Einsatzbereiche
Station, Notaufnahme
Heimatuni
Halle
Kommentar
Alles in allem die beste Famulatur die ich bisher hatte.
Der leitende Oberarzt ist wirklich bemĂŒht, dass man in der Famulatur nicht nur fĂŒrs Blutabnehmen missbraucht wird - das betont er auch so. Desweiteren gibt er einem die Möglichkeit sich die Ambulanz, die Notaufnahme und die Strokeunit anzuschauen.
1x pro Woche ist Arztunterricht an dem man teilnehmen kann, ansonsten gibt es noch 1x die Woche Neurounterricht fĂŒr die Studenten, man kann bei Leerlauf aber auch an Unterrichten aus anderen Fachgebieten teilnehmen. Theoretisch wird jeden Tag minimum ein Unterricht angeboten.
Das Team ist auch echt nett und die Grundstimmung ist gut - kein Vergleich zu der gestressten Stimmung wie ich sie aus Unikliniken kenne.
Man darf auch lumbal punktieren.

Einziges Manko: Man hat keinen eigenen PC Zugang, was ich aber bei anderen Famulaturen bisher auch nicht gesehen habee. Dadurch ist es schwierig Briefe schreiben zu ĂŒben.
Bewerbung
Ich hatte mich etwa 4 Monate im Voraus beworben. Retrospektiv sinnvoll, da es einige Bewerber gab und kurzfristige Bewerbungen daher nicht mehr angenommen werden konnten.
Unterricht
2x / Woche
Inhalte
Patientenvorstellung
Prüfungsvorbereitung
Fallbesprechung
TĂ€tigkeiten
Blut abnehmen
Praktische Maßnahmen unter Aufsicht
Braunülen legen
Notaufnahme
Botengänge (Nichtärztl.)
Briefe schreiben
Punktionen
Untersuchungen anmelden
Patienten untersuchen
Röntgenbesprechung
EKGs
Patienten aufnehmen
Dienstbeginn
7:00 bis 8:00 Uhr
Dienstende
16:00 bis 17:00 Uhr
Studientage
Gar nicht
TĂ€tigkeiten
Kleidung gestellt
Mittagessen regelmässig möglich

Noten

Stimmung Station
1
Kontakt zur Pflege
1
Ansehen
1
Stimmung Klinik
1
Unterricht
1
Betreuung
1
Freizeit
2
Lehre auf Station
1
Insgesamt
1

Durchschnitt 1.07